Goldmakrelen auf den Kanaren unter wasser

Meeres-Angelschein Kanaren Online

Bestell Deinen Angelschein für die Kanarischen und Balearischen Inseln ganz einfach online

Du kannst den offiziellen Küsten-Angelschein für die Kanaren und Balearen bei Gomera-Fishing ganz einfach und unkompliziert online beantragen. Damit sparst Du Dir Zeit und Nerven. Der Preis beträgt 49,00 €* pro Person und in der Regel bekommst Du diesen nach 24 Stunden in PDF-Format per E-Mail von mir zugeschickt.

Mit diesem von den Spanischen Behörden ausgestellten Angelschein kannst Du 3 Jahre lang auf allen Kanarischen und auch den Balearischen Inseln angeln gehen - allerdings nur im Meer. Und das Schöne ist: Diese Lizenz berechtigt Dich auch dazu, dass Du mit einem kleinen Schlauchboot oder einem Kajak die Küstenregionen beangeln darfst.

 Du bist Dir noch unsicher? Oder hast Du noch weiterführende Fragen? Dann kontaktier mich doch einfach unverbindlich und wir klären diese ab!

 

ANGELSCHEIN VOR ORT BEANTRAGEN

Es ist manchmal zwar ein wenig umständlich, aber Du kannst den Angelschein auch selber vor Ort beantragen. Um diesen beantragen zu können, benötigst Du lediglich einen gültigen Personalausweis/Reisepass und die geforderte Geldsumme in bar. Du gehst zu den in Spanien üblichen Zeiten einfach in das Rathaus oder in die dafür zuständige Behörde und fragst nach einem Küsten-Angelschein (Spanisch: Licencia de pesca). Die meisten Touristen benötigen den Angelschein der Kategorie 3 (Siehe Beschreibung unten).

Dabei wäre es hilfreich, wenn Du über grundlegende Spanischkenntnisse verfügst. Du bekommst dann ein Formular ausgehändigt, welches Du ausfüllen musst (Name, Anschrift, Ausweisnummer). Mit diesem ausgefüllten Formular musst Du dann zur nächsten Bank gehen, um den anfallenden Betrag in bar einzuzahlen. In der Bank bekommst Du dann einen Zahlungsbeleg ausgehändigt, welchen Du dann wieder im Rathaus / in der zuständigen Behörde vorzeigen musst. In der Regel kannst Du die Angellizenz dann gleich mitnehmen. Die Lizenz ist eigentlich in ganz Spanien für 3 Jahre lang gültig, wobei es momentan einige Unklarheiten bezüglich der Geltungsbereiche auf dem Festland gibt. Fakt ist aber, dass diese Lizenz auf allen Kanarischen und Balearischen Inseln gültig ist.

Diese Lizenz berechtigt Dich lediglich dazu, dass Du an den Küsten – also im Meer – angeln darfst. Für Süßwasserseen und Flüsse benötigst Du eine gesonderte Lizenz. Gleiches gilt für den Süßwassersee in Vallehermoso.

BENÖTIGE ICH ÜBERHAUPT EINE LIZENZ?

Ich lese im Internet immer wieder, dass es nicht zwingend notwendig sei, sich eine Angellizenz für die Kanaren zu besorgen, wenn man auf den Kanaren angeln gehen möchte. Das ist definitiv falsch! Wenn Du auf den Kanaren angeln möchtest, dann benötigst du natürlich einen gültigen Angelschein! Auch auf den Kanarischen Insln finden regelmäßig Kontrollen durch die Guardia Civil statt. Und wenn Du keine gültige Lizenz vorzeigen kannst, dann kann es richtig teuer werden. Eine Fischereiprüfung musst Du in Spanien nicht ablegen, Bitte beachte, dass der Angelschein nur in Kombination mit Deinem Personalausweis gültig ist. Kinder unter 14 Jahren benötigen keine gesonderte Lizenz. Es gibt 3 verschiedene Lizenzen für Hobbyangler und Taucher, welche nach dem Erwerb für 3 Jahre lang fast in ganz Spanien gültig sind.

WELCHE LIZENZ IST DIE RICHTIGE?

​Lizenz Kategorie 1 – „Pesca Marítima Recreativa de Altura“:

Mit der Angellizenz der Kategorie 1 darfst Du vom Boot aus mit zwei Angelruten fischen. Schleppangeln ist mit dieser Lizenz ebenfalls erlaubt. Für die meisten Touristen ist diese Kategorie uninteressant, da die meisten Big-Game-Anbieter eine gewerbliche Angellizenz haben, die beinhaltet, dass die Gäste auch ohne eigene Lizenz angeln dürfen. Wenn Du Dir allerdings privat ein Boot mieten möchtest, um etwas weiter draußen auf dem Meer zu fischen, dann solltest Du Dir diese Lizenz besorgen. Pro Boot und Angler darf man maximal 3 Fische pro Tag fangen, wobei das Gesamtgewicht nicht über 100 Kilogramm liegen darf. Der Mindestabstand zu Badestränden beträgt 250 Meter und zu Berufsfischern muss man einen Abstand von knapp 1000 Metern einhalten. Die Angellizenz der Kategorie 1 kostet ca. 32 Euro pro Person und ist 3 Jahre lang in ganz Spanien gültig.

​Lizenz Kategorie 2 – „Pesca Recreativa Submarina a Pulmón Libre“:

Mit der Lizenz der Kategorie 2 darf man unter Wasser harpunieren gehen und somit ist diese nicht wirklich interessant für Angler. Das Harpunieren ist aber nur beim Schnorcheln erlaubt, eine Tauchausrüstung oder andere technische Hilfsmittel dürfen nicht verwendet werden.

​Lizenz Kategorie 3 – „Pesca Recreativa de Superficie, bote sin curricán bote sin curricán“:

Eine Angellizenz der Kategorie 3 beinhaltet das Angeln mit maximal 2 Ruten (je 3 Haken) vom Land und vom Boot aus, allerdings ist Schleppangeln verboten. Die 3-Meilen-Zone darf mit dem Boot nicht überschritten werden (Abstand zum Ufer). Es dürfen pro Tag maximal 5 Kilogramm Fisch (ein oder mehrere Fische) pro Angler entnommen werden. Dieser Angelschein ist ebenfalls 3 Jahre lang auf allen Kanarischen Inseln gültig. Die Mindestabstände zu Berufsfischern und Badestränden sind dieselben wie bei der Kategorie 1.

​Alle Angaben sind ohne Gewähr und ohne Garantie auf Aktualität!

 

 

*Hinweise: Zahlbar per nur per Überweisung. Gemäß § 19 UStG enthält der Rechnungsbetrag keine Umsatzsteuer. Dieser Küsten-Angelschein ist auf allen Kanarischen und den Balearischen Inseln 3 Jahre lang in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument gültig! Zudem darf damit nur im Meer gefischt werden und nicht an Süßwasserseen oder Flüssen! Bitte informiert Euch im Vorfeld auch über die aktuellen Vorschriften der einzelnen Regionen. Eine Übersicht über die momentanen (Jahr 2021) Vorschriften auf den Kanaren findet Ihr HIER (Angaben ohne Gewähr auf Aktualität).

Goldmakrelen

Gesetzliche Bestimmungen und Regeln

Auch auf den Kanaren müsst Ihr einige Regeln beachten!

Abgesehen von den eigenen Standards, nach denen der respektvolle Umgang mit den Fischen an oberster Stelle stehen sollte, gibt es auch in Spanien gesetzlich vorgeschriebene Bestimmungen. Da die spanische Angelverordnung sehr umfangreich und kompliziert ist, liste ich hier nur die wichtigsten Fakten auf. Alle Angaben sind allerdings ohne Gewähr!

Von bestimmten Fischarten darfst du auf den Kanaren nur einen pro Tag angeln:

Zahnbrasse (Sama dorada), Roter Drachenkopf (Cabracho), Zackenbarsch (Mero), Wolfsbarsch (Lubina), Meerrabe (Corvallo), Brauner Lippfisch (Merlo oder Pinto), Grüner Lippfisch oder Grüner Junker (?), Marmorbrasse (Herrera),Petersfisch (Gallo de San Pedro), Dorade (Zapata morisca)

​Um den illegalen Fischhandel auf den Kanaren einzudämmen, müssen folgende Fischarten nach dem Fang mit einem sogenannten "Schwanzflossen-Schnitt" markiert werden:

Zahnbrasse (Sama dorada), Roter Drachenkopf (Cabracho), Große Bernsteinmakrele (Medregal negro), Petersfisch (Gallo de San Pedro), Zackenbarsch (Mero), Meerrabe (Corvallo), Gewöhnlicher Umber (Verrugato oder Corvallo)

Wann und wo darf ich überhaupt angeln und welche Regelungen gibt es auf den Kanaren?

  • In allen Häfen und Hafenanlagen auf den Kanaren ist das Angeln verboten. In den Häfen von Valle Gran Rey und San Sebastian wird es allerdings geduldet - was aber nicht bedeutet, dass es erlaubt ist.

  • Der Angelschein ist nur in Kombination mit einem Personalausweis/Reisepass gültig.

  • Das Fischen mit Mitteln der Berufsfischer ist nicht erlaubt.

  • Der gefangene Fisch darf nicht verkauft werden.

  • In Naturschutzgebieten darf grundsätzlich nicht geangelt werden.

  • Die Fische haben ein vorgeschriebenes Mindestmaß.

  • Das Anfüttern der Fische mit Lockmitteln ist verboten.

  • Es darf mit maximal 2 Angelruten pro Person geangelt werden (Lizenz Kategorie 1+3).

  • Mit lebendem Köderfisch zu angeln ist verboten.

  • Pro Rute sind maximal 3 Haken erlaubt (Lizenz Kategorie 3).

  • Wenn Du Schwimmer oder Taucher siehst, so musst Du mindestens 150 Meter Abstand halten.

  • Das Angeln an (Bade-) Ständen und Häfen ist verboten (150 Meter Abstand halten).

  • Kinder unter 14 Jahren benötigen keinen Angelschein.


Alle Angaben sind ohne Gewähr und ohne Garantie auf Aktualität!

Kontakt Gomera Fishing

Das Logo der Firma Gomera Fishing